PressAls Gruppe
Hôtel de Clerieu
Jean-Yves Baxter
Historische Anlage und Denkmal

Hôtel de Clerieu

Hôtel de Clerieu

Référent : Marie-Ange GUILLOT
Place aux Herbes26100 Romans-sur-Isère

Ein Ort, der seinen Namen dem kleinen Markt mit Kräutern und anderen Heilpflanzen verdankt, die dort standen.Das Gebäude war eine Währungswerkstatt und begrüßte 2 Könige ...

Im 10. Jahrhundert versuchten die Herren der Familie Clérieu, dem Kloster Saint-Barnard ihren Schutz aufzuzwingen, und errichteten in der Nähe der Kirche eine Festung: den Turm der Poitiers. Aus dieser romanischen Zeit stammen ein kleiner Innenhof sowie ein Brunnen und Zisternen.

1342 genehmigte der Dauphin Humbert II die Münzprägung.
Um 1360 wurde dort eine Währungswerkstatt eingerichtet.
Um es zu schützen, wurde um 1450 eine befestigte Tür gebaut.
Beachten Sie den schönen Löwenkopf links von der Machikolation.
Im 15. Jahrhundert wurde die Währungswerkstatt der Römer zu einem der Hauptzentren des Dauphiné. Die Könige von Frankreich und der Gouverneur von Dauphiné befehlen, Gold-, Silber- und Billonmünzen (Kupfer und Silber) zu schlagen.
Im 16. Jahrhundert unterdrückte Heinrich II. Das Atelier. Trotzdem werden weiterhin Fehlteile hergestellt ....

Im Innenhof dient eine elegante Wendeltreppe, die Zeuge der extravaganten Gotik ist, den Fußböden und dem Bergfried.

Dieses der Könige würdige Hotel begrüßte 1511 Ludwig XII. Und 1575 Henri III.

Unsere Leistungen

  • Parkplatz in der Nähe

Zusätzliche Informationen

Komfort
  • Parkplatz in der Nähe
Mehr sehen
Gesprochene Sprachen
  • Französisch
Mehr sehen

Medien

Aktualisiert am 30/03/2023
durch Valence Romans Tourisme
Ihr Reisetagebuch ist leer. Fügen Sie hier Orte oder Ereignisse zum Herunterladen hinzu.
Laden Sie mein Reisetagebuch herunter
leer